.

Parcours

Parcours-Nutzung
Wichtige Hinweise zur Nutzung unseres Parcours 

 

 Achtung

  Neu gestellt ist der Parcour wieder eine Herausforderung.
                Wir wünschen "Alles ins Kill"

Parcoursplan Stand 07.2017 (Sie haben keine Berechtigung zum Herunterladen.)

Der Parcour bietet wieder ein tolles Erlebnis.

Standard Pflock:

 Blau: Erwachsene und fortgeschrittene Schützen - alle Bogenklassen

 Gelb: Kinder und Anfänger - alle Bogenklassen

Zusätzlicher Pflock: (Kommt ab dem August)
(gekennzeichnet durch grünen Pin auf dem blauen Pflock
im Umkreis von 5 - 10m)


 Grün: Nur für sehr erfahrene Schützen mit entsprechend starken Bogen.

Enges Schussfenster - mit Pfeilverlust muss gerechnet werden.
Die Pflockfarbe ist vom Schützen frei zu wählen und sollte dem eigenen Können entsprechen.
So können Sicherheitsrisiken und Pfeilverlust reduziert werden.
Und es macht mehr Spaß ;-)

Aus aktuellem Anlass wollen wir darauf hinweisen, dass auf unserem Parcours nicht mit Jagdspitzen, Armbrusten und Schleudern geschossen werden darf!

Unser Parcour kann zu jeder Zeit benutzt werden.
Bitte beachten Sie den entsprechenden Aushang, sowie die Zahlungsmodalitäten links neben dem Eingang des Schützenhauses. Der Tageskartenpreis für Erwachsene beträgt 10,-?; Jugendliche bis 12 Jahre bezahlen 5,-? für eine Tageskarte.
Tageskarten können auch wenn das Schützenhaus nicht besetzt ist gekauft werden.
Da die Tageskartengebühr in eine eigens hierfür vorgesehene Klappe am Schützenhaus eingeworfen werden muss, möchten wir Euch bitten, das Geld abgezählt dabei zu haben.
Der Schützenverein behält sich vor, die gelösten Tageskarten auf ihre Gültigkeit zu kontrollieren! Der Unterhalt des Parcours ist mit Kosten und Mühen verbunden - Ziele werden ständig erneuert und umgestellt Der Beschuss der Tiere auf dem Parcours mit Jagdspitzen ist verboten! Zuwiderhandlung wird mit Parcoursverbot bestraft.
Wir möchten alle Schützen bitten, den Parcours so zu verlassen, wie man es sich wünscht, diesen auch wieder anzutreffen. Absichtlich sind Ziele durch Hindernisse wie Äste, Büsche und Bäume teilweise verdeckt, was ein jagdliches Schiessen erlaubt - Bitte lasst die Hindernisse deshalb so wie sie sind ......

 

Wir bitten um Beachtung dieser Angaben
SV Weiler den 01.07.2017
Der Vorstand